Kann man eine Kreditkarte online beantragen?

Kann man eine Kreditkarte online beantragen?

Kann man eine Kreditkarte online beantragen? In diesem Artikel gehen wir auf diesen Punkt ein und beleuchten den gesamten Prozess der Antragstellung einer solchen Karte.

Gibt es Kreditkarten in der Schweiz, die man online beantragen kann?

Kreditkarten, bei denen man ein reines online Beantragungsverfahren hat, sind die Kreditkarten von Swisscard, sowie die Postfinance Kreditkarten. Wenn Sie einwenig nachforschen, finden Sie allerdings bestimmt noch mehr Anbieter.

Mehr zur Firma Swisscard GmbH finden Sie in unserem Artikel «Wem gehört Swisscard?»

Voraussetzungen für die Beantragung 🤔

1. Identitätsnachweis: Bevor Sie eine Kreditkarte online beantragen können, müssen Sie Ihre Identität nachweisen. Dies kann oft durch den Upload von Ausweisdokumenten wie einem Personalausweis oder Reisepass geschehen.

2. Bonitätsprüfung: Ihre Kreditwürdigkeit wird in der Schweiz bei jedem Antrag überprüft, egal ob online oder offline Beantragung und egal bei welcher Bank. Der Grund ist, dass es gesetzlich vorgeschrieben ist. Dafür können aktuelle Gehaltsabrechnungen oder Steuerbescheide nötig sein.

3. Mindestalter und weitere Kriterien: Das Mindestalter für die Beantragung einer Kreditkarte liegt in der Regel bei 18 Jahren. Darüber hinaus gibt es oft weitere Kriterien, wie einen festen Wohnsitz im jeweiligen Land. Man muss auch hier einen Beweis erbringen können, beispielsweise die Aufenthaltsenehmigung oder die Schweizer ID.

Kreditkarten Beantragung

Vor-/ Nachteile der Online-Beantragung

Vorteile:

  • Schnelligkeit: Der gesamte Prozess kann innerhalb weniger Tage abgeschlossen sein.
  • Bequemlichkeit: Sie können alles von zu Hause aus erledigen.
  • Direkter Vergleich: Online können Sie leicht verschiedene Angebote vergleichen.

Nachteile:

  • Fehlende persönliche Beratung: Wenn Sie spezielle Fragen haben, kann eine Online-Beantragung weniger Beratungsmöglichkeiten bieten.
  • Technische Hürden: Ältere Menschen oder Personen ohne Computerkenntnisse könnten Schwierigkeiten haben.

Antragsprozess: Schritt für Schritt

  1. Informationsbeschaffung: Zuerst sollten Sie sich über die verschiedenen Kreditkartenmodelle informieren. Vergleichen Sie die Konditionen und wählen Sie das passende Angebot für Ihre Bedürfnisse aus.
  2. Formulare ausfüllen: Nachdem Sie sich für ein Modell entschieden haben, füllen Sie das Online-Formular auf der Website des Anbieters aus. Hier geben Sie persönliche Daten, Einkommensverhältnisse und gewünschte Kartenfeatures an.
  3. Dokumenten-Upload und Verifikation: Nach dem Ausfüllen des Formulars laden Sie die nötigen Dokumente hoch und durchlaufen eventuell ein Verifikationsverfahren, zum Beispiel via Video-Ident oder Post-Ident.
  4. Entscheidung und Versand: Sobald alle Dokumente überprüft wurden und die Bonität bestätigt ist, erhalten Sie in der Regel innerhalb weniger Tage eine Entscheidung. Bei positivem Bescheid wird Ihnen die Kreditkarte per Post zugeschickt.

Beispiel:

Stellen Sie sich vor, Sie möchten die «Cashback American Express» von Swisscard beantragen. Nach dem Vergleich der Konditionen halten Sie das Cashback für sinnvoll und füllen das Online-Formular aus und bestätigen Ihre Identität.

Nach zwei Tagen erhalten Sie die Bestätigung und eine Woche später kommt Ihre neue Kreditkarte per Post an.

Wie kommt man schnell an eine Kreditkarte?

Kreditkarte per Post

Die Onlinebeantragung ist definitiv die schnellste methode, an eine Kreditkarte zu kommen. Es gibt tatsächlich Kreditkarten in der Schweiz, die innerhalb weniger Minuten schon digital zur Benutzung verfügbar sind. Ein Beispiel ist die Migros Kreditkarte, welche man normalerweise schon innerhalb von 15 Minuten nutzen kann.

Fazit 🎓

Die Online-Beantragung einer Kreditkarte bietet in der heutigen digitalen Welt eine schnelle, bequeme und effiziente Möglichkeit, die Finanzprodukte zu erhalten, die Sie benötigen. Anbieter wie Swisscard und Postfinance machen es möglich, den gesamten Prozess von der Informationsbeschaffung bis zum Versand der Kreditkarte online zu durchlaufen. Das spart nicht nur Zeit, sondern ermöglicht auch einen direkten Vergleich verschiedener Angebote, sodass Sie die beste Wahl für Ihre Bedürfnisse treffen können.

Allerdings gibt es auch Nachteile, die beachtet werden sollten. Insbesondere die fehlende persönliche Beratung und technische Hürden für bestimmte Personengruppen könnten als Hindernis gesehen werden. Trotz dieser Aspekte ist die Online-Beantragung, besonders für technikaffine Personen und diejenigen, die bereits klare Vorstellungen von ihren Anforderungen an eine Kreditkarte haben, eine sehr praktische Option.

Alles in allem können wir feststellen, dass die Online-Beantragung einer Kreditkarte nicht nur möglich, sondern auch empfehlenswert ist, sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen und die potenziellen Nachteile in Kauf nehmen können. Es ist eine moderne Herangehensweise an ein traditionelles Finanzprodukt, die es wert ist, in Betracht gezogen zu werden.

Similar Posts