Wie lade ich die Prepaid Kreditkarte auf?

Wie lade ich die Prepaid Kreditkarte auf?

Prepaid-Kreditkarten sind ein beliebtes Zahlungsmittel, da sie eine einfache Handhabung und eine gute Kontrolle über die Ausgaben ermöglichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kreditkarten wird bei Prepaid-Karten zuerst ein Guthaben aufgeladen, bevor sie für Zahlungen oder Bargeldabhebungen genutzt werden können.

Doch wie lade ich die Prepaid Kreditkarte auf? – In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das problemlos hinkriegen.

Wenn Sie noch keine herkömmliche Kreditkarte haben, empfehle ich ihnen, einen Blick auf die Certo Mastercard zu werfen. Bei dieser können Sie bei jedem Einkauf 1% des Betrags zurückbekommen.

Verschiedene Auflademethoden

Prepaid-Kreditkarten bieten Flexibilität und Sicherheit, da sie nicht überzogen werden können. Um sie nutzen zu können, muss jedoch zunächst ein Guthaben aufgeladen werden. Die Auflademethoden können je nach Kartenherausgeber variieren, doch es ist meist keine Hexerei. Im Folgenden haben wir für Sie kurz und bündig die geläufigen Methoden zusammengefasst.

Falls Ihnen keine der unten aufgeführten Methoden möglich scheint, kontaktieren Sie am besten den Kundenservice Ihres Anbieters.

Prepaid Kreditkarte per Überweisung aufladen

1) Überweisung vom Bankkonto:

  • Vorgehen: Um Ihre Prepaid-Kreditkarte per Überweisung aufzuladen, überweisen Sie einfach den gewünschten Betrag von Ihrem Girokonto auf das Konto Ihrer Prepaid-Karte.
  • Notwendige Informationen: Sie benötigen die Kontodaten Ihrer Prepaid-Karte, die Sie in der Regel in den Unterlagen zur Karte oder im Online-Kundenbereich finden. Alternativ kann Ihnen der Kundenservice helfen.

2) Aufladung per Dauerauftrag:

  • Automatisierte Zahlungen: Einige Anbieter bieten die Möglichkeit, die Prepaid-Karte regelmäßig per Dauerauftrag oder Lastschrift von einem hinterlegten Konto aufzuladen.
  • Einrichtung: Dies erfolgt in der Regel über das Online-Banking-Portal oder die App des Anbieters.

3) Nutzung von Online-Portalen oder Apps:

  • Digitale Aufladung: Viele Prepaid-Karten können über Online-Portale oder spezielle Apps aufgeladen werden (beispielsweise per Twint).
  • Vorgehensweise: Nach dem Einloggen in Ihr Kartenkonto wählen Sie die Option zur Aufladung und folgen den Anweisungen.

4) Gutscheine oder Aufladekarten:

  • Kauf im Einzelhandel: Bei einigen Anbietern können Sie Aufladekarten oder Gutscheine im Einzelhandel erwerben.
  • Aktivierung: Der darauf befindliche Code wird dann online oder telefonisch eingelöst, um das Guthaben auf die Prepaid-Karte zu laden.
Prepaid Karte Bar aufladen

5) Barzahlung vor Ort:

  • Einzelhandelspartner und Bankfilialen: Viele Prepaid-Kartenanbieter ermöglichen es Ihnen, in Bankfilialen oder bei kooperierenden Einzelhandelspartnern Bargeld einzuzahlen. In der Schweiz gibt es beispielsweise Karten, die man auch am Kiosk aufladen kann.
  • Prozess: Hierbei geben Sie Ihre Karte oder die Karteninformationen an der Kasse an und zahlen den Betrag in bar. Der Betrag wird dann Ihrem Kartenkonto gutgeschrieben.

Wichtige Hinweise

Gebühren und Limits: Informieren Sie sich über eventuelle Gebühren und Limits für das Aufladen Ihrer Prepaid-Karte. Manche Methoden können kostenfrei sein, während andere Gebühren verursachen können. Falls Ihnen die Gebühren zu hoch erscheinen, können Sie auch ganz einfach kündigen und eine Karte mit besseren Konditionen wählen.

Sicherheitsaspekte: Achten Sie bei der Aufladung Ihrer Prepaid-Kreditkarte stets auf Sicherheit, besonders bei der Nutzung von Online-Portalen und Apps.

Verfügbarkeit des Guthabens: Beachten Sie, dass je nach Auflademethode das Guthaben nicht sofort verfügbar sein könnte. Informieren Sie sich über die Bearbeitungszeiten. Beispielsweise dauert eine Banküberweisung normalerweise länger als eine Aufladung per App.

Tipp: Sie können übrigens auch eine normale Kreditkarte als Prepaid Karte nutzen. Überweisen Sie einfach den gewünschten Betrag auf das Konto, an welches Sie auch das Geld für die Kreditkartenabrechnungen schicken.

Sobald der Geldtransfer abgelaufen ist, können Sie es (zusätzlich zu Ihrer Kreditlimite) auf der Kreditkarte nutzen und alle Vorteile der Kredtikarte geniessen. Das kann sich besonders dann lohnen, wenn Ihre Kreditlimite nidrig ist.

Fazit 🎓

Egal ob Visa, Mastercard, oder sonst ein Anbieter; das Aufladen einer Prepaid-Kreditkarte ist dank einer Vielzahl von Methoden wie Überweisungen, Barzahlungen, Daueraufträgen, Online-Portalen und Aufladekarten einfach und flexibel. 

Wichtig ist, sich über Gebühren, Limits und Sicherheitsmaßnahmen zu informieren, um Kosten zu kontrollieren und die Sicherheit Ihrer Transaktionen zu gewährleisten. Beachten Sie auch die unterschiedlichen Bearbeitungszeiten der Auflademethoden, um sicherzustellen, dass Ihr Guthaben rechtzeitig verfügbar ist. 

Mit diesen Optionen bietet die Prepaid-Kreditkarte eine praktische Lösung für eine effiziente und sichere Geldverwaltung.

Similar Posts