Kreditkarten Vorteile und Nachteile in der Schweiz 2024

Kreditkarten Vorteile Nachteile

Warum sind Kreditkarten so beliebt? Sollten Sie sich eine zulegen? Wozu braucht man überhaupt eine Kreditkarte? Was sind Kreditkarten Vorteile und gibt es auch Nachteile?

In der Schweiz sind Kreditkarten weit verbreitet. Fast jeder hat eine in der Tasche. Manche nutzen sie täglich, andere nur im Notfall. In diesem Artikel über die Vorteile von Kreditkarten schauen wir uns das genauer an.

  1. Der grösste Kreditkarten Vorteil
  2. Weitere Kreditkarten Vorteile in der Schweiz
  3. Kreditkarten Nachteile in der Schweiz
  4. Kreditkarten Vorteile: Erfahrungsberichte
  5. Fazit: Ist es sinnvoll eine Kreditkarte zu haben?

(Klicken um zum Kapitel zu springen)

1) Der grösste Kreditkarten Vorteil 👍

Viele Kreditkarten Vorteile sind ganz nett. Allerdings gibt es einen Hauptgrund, wegen dem die meisten Leute eine Kreditkarte besitzen: Die Rewardprogramme.

Top Kreditkarten Vorteil

Kreditkarten können mehr als nur zahlen. Viele bieten sogenannte Rewardprogramme ( auch bekannt als Bonusprogramme oder Vorteilsprogramme). Für jeden Einkauf gibt es Punkte oder etwas ähnliches. Manche Banken nennen es auch Cashback oder Meilen. Diese Punkte sammeln sich an. 

Danach tauscht man sie ein: Gegen Prämien, Geschenke oder Rabatte. Manche Karten bieten auch Sonderkonditionen für Flugreisen. 

Man muss wissen: Kreditkartenanbieter verdienen hauptsächlich Geld damit, dass bei einem Kauf über die Kreditkarte ein kleiner Prozentsatz des Preises an die Bank geht.

Wenn Sie also beispielsweise für 100 CHF etwas kaufen, bekommt der Laden vielleicht 97 CHF und die Bank Ihrer Kreditkarte 3 CHF. Aus diesem Grund wollen Banken, dass Sie mit der Kreditkarte bezahlen. Um Ihnen einen Anreiz zu geben, bekommen Sie etwas, wenn Sie die Karte nutzen.

Es ist wie ein kleines Dankeschön fürs Benutzen der Karte. Man gibt Geld aus und bekommt gleichzeitig etwas davon wieder zurück. Normalerweise dreht sich das Rewardprogramm um rund 1%, also würden Sie im oben genannten Beispiel 1 CHF von den 3 CHF, welche die Bank verdient hat, in Form von Punkten zurückbekommen. 

Wenn man sich das Ganze durchrechnet, lohnt sich das Bezahlen auf Dauer. Stellen Sie sich folgendes Rechenbeispiel vor:

Sie bezahlen 2’000 CHF pro Monat mit Ihrer Kreditkarte. Bei 1% Cashback oder Punkten würde das pro Jahr schon 240 CHF ausmachen, die Sie zurück bekämen. 

Weil man nichts tun muss, als die Karte zu wechseln und mit der Kreditkarte zu bezahlen, ist dies allgemein der meisstgerühmte Kreditkarten Vorteil. 

2) Weitere Kreditkarten Vorteile in der Schweiz 👍

Kreditkarten Vorteile

Die Vorteile von Kreditkarten gehen allerdings auch über Cashback oder Punkte hinaus. Viele Vorteile, zum Beispiel diverse Versicherungen, sind ebenfalls top. Nicht wenige Leute bezahlen sogar ihre Miete per Kreditkarte, da diese so viele Vorteile bietet.

Im Folgenden finden Sie weitere Kreditkarten Vorteile, die sie vielleicht überzeugen:

1. Kreditkarten bieten den Vorteil von Bequemlichkeit und Flexibilität

Kreditkarten sind praktisch. Egal ob im Café, im Supermarkt oder online – mit einer Kreditkarte zahlt man schnell und einfach. Kein Kramen nach Kleingeld, kein Warten auf Wechselgeld, und wenn das Monatsende naht und das Geld knapp wird? – Kein Problem. Mit der Karte kauft man heute und zahlt später. Man ist nicht unmittelbar an sein Bankkonto gebunden. Und wenn man spontan ein Geschenk kaufen möchte das ein paar Franken darüber geht? – Mit der Karte geht das problemlos.

2. Mehr Sicherheit beim Bezahlen

Sicherheit ist unerlässlich. Und ein wichtiger Kreditkarten Vorteil ist, dass sie diese Sicherheit bieten. Verliert man seine Karte oder wird sie gestohlen, ist das ärgerlich, aber kein Grund zur Panik. Ein Anruf genügt, und die Karte wird gesperrt. Die meisten Anbieter haben inzwischen eine App, auf der man die Karten mit einem Klick sperren kann.

Wie ist es mit betrügerischen Abbuchungen? – Kreditkarten sind sehr gut geschützt und falls doch etwas passiert, bekommt man in den allmeisten Fällen sein Geld zurück. Das ist Teil des Deals mit den Kreditkartenanbietern.

Man trägt ausserdem nicht mehr so viel Bargeld bei sich. Das mindert das Risiko, Geld zu verlieren oder ausgeraubt zu werden.

3. Kreditkarten bieten Reisevorteile

Reisen mit einer Kreditkarte ist einfach klasse. Warum? – Weil man, anders als mit Bargeld, weltweit zahlen kann. Egal ob in Paris, New York oder Tokio – die Karte wird akzeptiert.

Viele Karten bieten zudem eine Reiseversicherung. Das bedeutet: Falls etwas schiefgeht, ist man gegen diverse Dinge abgesichert. Verliert man beispielsweise sein Gepäck? – Die Versicherung hilft. Man muss die Reise absagen? – Oft bekommt man sein Geld zurück (kommt auf die Karte an).

Premium Karten wie die Amex Platinum bieten ausserdem eine ganze Palette von weiteren Versicherungen.

4. Liquiditätsmanagement

Kreditkarten helfen beim Geldmanagement. Jeden Monat bekommt man eine Übersicht. Darauf steht schwarz auf weiss, was man den Monat über gekauft hat. So behält man den Überblick.

Grosse Anschaffungen sind ebenfalls kein Problem, denn mit der Karte kann man in Raten zahlen. Das entlastet das Konto kurzfristig, damit man in keine Engpässe kommt.

3) Was sind die Nachteile einer Kreditkarte? 👎

Kreditkarten Nachteile

1. Zinsen und Gebühren

Kreditkarten sind nicht immer kostenlos. Ja, sie bieten viele Vorteile. Aber sie können auch teuer sein. Wie? – Durch Zinsen und Gebühren.

Wenn man seine Rechnung nicht pünktlich bezahlt, fallen nämlich Zinsen an, und diese können ziemlich hoch sein.

Und dann sind da noch die Gebühren, welche bei Vielen Kreditkarten anfallen. Jahresgebühren, Gebühren für Bargeldabhebungen oder für den Karteneinsatz im Ausland. Ende des Jahres kann das eine ordentliche Summe sein. Deshalb sollte man immer die Konditionen prüfen.

Wenn Sie die Kosten vermindern oder ganz vermeiden wollen, ist dies aber problemlos möglich. Ich persönlich nutze viele verschiedene Kreditkarten komplett kostenlos. Man muss sich einfach die besten Angebote raussuchen, dann zahlt man überhaupt nichts.

2. Verschuldungsrisiko

Kreditkarten sind verlockend. Man kann kaufen, auch wenn das Konto leer ist. Aber das birgt natürlich auch Gefahren. Es ist leicht, mehr auszugeben, als man hat. Und dann? – Dann wächst der Schuldenberg Monat für Monat, bis man ihn nicht mehr bezahlen kann. 

Man sollte also vorsichtig sein und immer nur so viel ausgeben, wie man auch zurückzahlen kann. Verantwortungsbewusste Leute haben aber normalerweise kein Problem damit. 

Auch kulturell gesehen ist es in der Schweiz nicht sehr verbreitet, Dinge “auf Pump” zu kaufen. In den USA, beispielsweise, hat der durchschnittliche Bürger Kreditkartenschulden von mehr als 7’000 Dollar! (Quelle)

3. Sicherheitsrisiken

Ja, Kreditkarten sind sicher. Aber sie sind nicht unverwundbar. Betrüger gibt es überall. Sie versuchen, an Kartendaten zu kommen. Und wenn sie sie haben, dann kaufen sie auf fremde Rechnung. Das kann natürlich teuer werden. Deshalb sollte man seine Karte schützen.

Wenn Sie allerdings darauf achten, Ihren Code nicht zu verlieren und regelmässig Ihre Abrechnungen prüfen, ist Sicherheit aber verschwindend selten ein Promlem.

4. Abhängigkeit von Technologie

Kreditkarten sind modern und nutzen ziemlich neue Technologie. Aber was, wenn die Technik versagt? Wenn das Kartenlesegerät nicht funktioniert? Oder wenn das Internet ausfällt? – Dann steht man da. Ohne Bargeld und ohne Möglichkeit zu zahlen. Das kann peinlich der sogar problematisch sein, wenn man dringend etwas braucht.

Deshalb sollte man immer einen Plan B haben, wie ein wenig Bargeld oder eine zweite Zahlungsmöglichkeit. In der Schweiz zum Beispiel Twint oder eine zweite Kreditkarte.

4) Kreditkarten Vorteile: Umfrage und Erfahrungsberichte

Die aller aller meisten Leute, die eine Kreditkarte beantragen, sind zufrieden damit. Viele, mich eingeschlossen, haben sogar mehrere Kreditkarten, um wegen der verschiedenen Prämienprogramme in jeder Situation den bestmöglichen Kreditkarten Vorteil zu bekommen. 


Ich habe eine kleine Umfrage darüber gemacht, ob Leute zufrieden mir Ihrem Entscheid sind, eine Kreditkarte zu beantragen. Die Leute bekamen 4 Fragen und konnten sich jeweils entscheiden zwischen den folgenden Antwortmöglichkeiten:

  • Ja sehr = 5
  • Ja ziemlich = 4
  • Es geht so = 3
  • Nicht wirklich = 2
  • Im Gegenteil = 1

Hier sind die durchschnittlichen Ergebnisse: 

Sind Sie zufrieden mit Ihrer Entscheidung, eine Kreditkarte zu beantragen? Ø = 4.25

Daten aus Frage 1

Hat sich Ihr Zahlungsalltag vereinfacht? Ø = 5

Daten aus Frage 2

Lohnen sich die Kreditkarten Vorteile? Ø = 3.75

Daten aus Frage 3

Würden Sie Leuten empfehlen, sich eine Kreditkarte zuzulegen? Ø = 4.25

Daten aus Frage 4

Wie Sie sehen, sind die meisten Schweizer überaus zufrieden mit ihrer Kreditkarte. Kein Wunder, denn die Häufigkeit dieser Zahlungsmethode spricht für ihren Erfolg.

Falls Sie also noch mit sich ringen, kann ich Ihnen raten, es einfach zu versuchen. Man kann immernoch wieder zurück, und aus Erfahrung weiss ich, dass gerade Leute wie Sie, die sich im Vorfeld über Risiken informieren, nicht die geringsten Probleme mit dem korrekten Handling einer Kreditkarte haben.

5) Ist es sinnvoll eine Kreditkarte zu haben?

Es ist auf jeden Fall sinnvoll eine Kreditkarte zu haben, sofern Sie verantwortungsvoll damit umgehen können. Richtig eingesetzt sind sie ein nützliches Tool im Alltag, das obendrein Kosten minimiert und Rabatte gewähren kann.

Wir haben einen nach Nutzerkategorie sortierten Überblick der verschiedenen Kreditkarten der Schweiz zusammengestellt. Schauen Sie mal rein, wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine zuzulegen 😊

Hier nochmals die Vor- und Nachteile zusammengefasst:

👍 Ihr grösster Vorteil sind die attraktiven Rewardprogramme, bei denen Sie Punkte, Cashback oder Meilen sammeln können, die später in Prämien oder Rabatte umgewandelt werden. 

Diese finanziellen Anreize sind der Hauptgrund für die Verwendung von Kreditkarten.

👍 Darüber hinaus bieten Kreditkarten Bequemlichkeit und Flexibilität beim Bezahlen, erhöhte Sicherheit durch sofortige Sperrung bei Verlust oder Diebstahl, Reisevorteile wie weltweite Akzeptanz und Reiseversicherungen sowie die Möglichkeit des Liquiditätsmanagements durch monatliche Übersichten.

👎 Dennoch sollten Sie die potenziellen Nachteile beachten. Kreditkarten können teuer werden, wenn Sie Zinsen und Gebühren nicht pünktlich begleichen. Ein Verschuldungsrisiko besteht, wenn Sie mehr ausgeben, als Sie zurückzahlen können. Ausserdem sind Kreditkarten von Technologie abhängig, was in seltenen Fällen zu Problemen führen kann.

Wie die kleine Umfrage zeigt, sind die meisten Menschen in der Schweiz jedoch zufrieden mit ihrer Entscheidung, eine Kreditkarte zu besitzen. Solange Sie verantwortungsbewusst damit umgehen und die Konditionen verstehen, kann eine Kreditkarte eine wertvolle Ergänzung Ihrer Finanzstrategie sein.

Am besten Sie probieren es aus und machen sich selbst ein Bild über die diversen Kreditkarten Vor- und Nachteile!

Similar Posts