Amex Gold Schweiz Review und Erfahrungen 2024

amex gold schweiz

Die allermeisten Reviews zur Amex Gold handeln von Erfahrungsberichten aus Deutschland oder den USA. Doch die Amex Gold Schweiz hat andere Konditionen!

Beispielsweise ist sie in der Schweiz nicht gratis im ersten Jahr, sondern «nur» 50% reduziert. In diesem Artikel geht es um das Angebot der Amex Gold spezifisch für die Schweiz.

  1. Vorteile der Amex Gold Schweiz
  2. Nachteile der Amex Gold Schweiz
  3. Nutzungsbeispiel
  4. Amex Gold Schweiz Limit
  5. Erfahrungen mit der Amex Gold Schweiz
  6. Für wen lohnt sich die American Express Gold?
  7. Vergleich / Alternativen
  8. Die Firma American Express
  9. Fazit / Zusammenfassung

(Klicken um zum entsprechenden Kapitel zu springen)

1) Grösste Amex Gold Schweiz Vorteile 👍

Die American Express Gold Schweiz bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich, die Reisen, Shoppen und den alltäglichen Lebensstil deutlich aufwerten können.

Amex Gold Priority Pass

👍Amex Gold Priority Pass✈️

Ein prägnanter Vorteil ist der Lounge-Zugang und die Reisevorteile durch den Priority Pass. Mit diesem geniessen Karteninhaber Zutritt zu über 1400 Flughafen-Lounges in mehr als 148 Ländern, unabhängig von der gewählten Fluggesellschaft.

Die Amex Gold Schweiz berechtigt den Besitzer auf zwei kostenlose Loungebesuche pro Jahr plus dieselben Vorteile, die man auch bei der Mitgliedschaftsstufe «Standard» bekommt.

Ich habe einen vollen Artikel über den Amex Priority Pass geschrieben. Sie finden ihn, wenn Sie auf diesen Link klicken. 

👍Rabatte🎁

Der zweite Vorteil, den die Amex Gold Schweiz beliebt macht, sind die zahlreichen Rabatte. Unter americanexpress.ch/de/rewards/selects können Sie immer die aktuellen Rabattangebote nachsehen. Diese sind in der Regel etwa ein halbes Jahr offeriert (manchmal auch dauerhaft), also kann man einfach ab und zu mal reinschauen und dann die Dinge unternehmen, die gerade vergünstigt sind.

Kleiner Geheimtipp: Ich besuche die Seite auch einfach als Inspiration für Ausflüge mit meiner Freundin 😉

Damit Sie sich ein Bild machen können, hier einige aktuelle Beispiele:

  • 20% auf eine Lieferung von Powermeals (Liferservice von gesundem Essen)
  • 20% auf die Rigi-Tageskarte (auch für Begleitperson)
  • 25% auf eine Tennislektion im Tenniszentrum Horgen
  • 40% auf das gesamte Sortiment von Outdoorchef (Schweizer Unternehmen für Grillzubehör)
  • Dutzende mehr, auch Hotels, Wellnessangebote, etc.

Wenn man ein paar der Rabatte nutzt, ist die Jahresgebühr von 350 CHF ziemlich schnell wieder rausgeholt. Die Jahresgebühr ist ausserdem um 50% reduziert im ersten Jahr, also rentiert es sich umso schneller.

1.2) Weitere Vorteile 👍

Amex Gold Schweiz

👍Rewardprogramm der American Express Gold🎉

American Express ist bekannt dafür, dass sie als erster mit den Kreditkarten Rewardprogrammen angefangen haben. Bis heute sind die Rewards von Amex so ziemlich die höchsten geblieben. Um sich ein besseres Bild zu machen, wie viel die Rewardpunkte wirklich bringen, habe ich ein paar Beispiele für Sie ausgerechnet.

Sie bekommen pro Franken, den Sie mit Ihrer Amex Gold Schweiz ausgeben, einen Rewardpunkt. Die Punkte können Sie dann nutzen, um Ihr PayPal Konto aufzuladen oder in verschiedenen Onlineshops und Restaurants zu bezahlen. Darunter Apple, Globus, Mediamarkt, Adidas, etc.

Wie viel bringen diese Punkte?

Hier einige Beispiele: 

  1. Für 10’000 Punkte bekommt man einen 50 CHF Gutschein bei Adidas. Das bedeutet, dass man durch die Punkte etwa 0.5% spart. (Rechnung: 100 / 10’000 x 50 = 0.5)
  2. Für 234’500 Punkte könnten Sie ein iPhone 14 mit 256 GB Speicher bekommen. Bei Digitec kostet dieses im Moment 859 CHF, womit man bei 0.4% Ersparnis ist. (Rechnung: 100 / 234’500 x 859 = 0.4)
  3. Auch wer die Punkte in Miles and More Meilen umwandelt, kommt im Schnitt bei weniger als 1% raus.
  4. Für 66’700 Punkte können Sie auch die nächste Jahresgebühr kaufen. Hier kommt man ebenfalls auf 0.5%. (100 / 66’700 x 350 = 0.5)

Ich weiss nicht wie’s bei Ihnen aussieht, aber mich haut das jetzt nicht gerade vom Hocker. Man Vergleiche: Wer Volgmärkli sammelt, spart sich bereits 1% ein! (Rechnung: 100 / 1’000 x 10 = 1)

Aus diesem Grund ist das Rewardprogramm der Amex Gold Schweiz nicht oben bei den grössten Vorteilen. Trotzdem, 0.4% ist natürlich immernoch besser als nichts. Was ausserdem doch recht toll ist, ist dass man 15’000 Startpunkte gratis bekommt. Ein kleines willkommensgeschenk von Amex.

👍Dining Credit💰

Inhaber der Hauptkarte einer American Express Gold Card Schweiz können sich über eine vierteljährliche Gutschrift von 25 CHF auf ihrem Kartenkonto freuen. 

Dies geschieht unter der Bedingung, dass entweder der Haupt- oder der Zusatzkarteninhaber in einem teilnehmenden schweizerischen Restaurant oder Lieferservice mindestens 80 Franken verbraucht und die Rechnung mit der American Express Gold Kreditkarte bezahlt hat. 

Erfahrungsgemäss wird die Gutschrift von Swisscard innerhalb einer Woche auf das Konto des Hauptkarteninhabers überwiesen.

Da dieser Vorteil 100 CHF pro Jahr einbringt, ist er definitiv besser als die Rewardpunkte.

Wie oben kurz erwähnt ist die Jahresgebühr im ersten Jahr nur 50%, also 175 Franken. Man kann also davon ausgehen, dass man die Gebühr mindestens im ersten Jahr problemlos rausholt.

👍Mietwagen Rabatt🚗

Ein weiterer Vorteil ist der 10% Rabatt bei Mietwagenbuchungen über Rentalcars.com.

👍Amex Gold Schweiz Versicherungen🧾

Darüber hinaus bietet die Gold Karte umfangreiche Versicherungsleistungen. Folgende Versicherungen sind inklusive:

  • Auslandsreise-Heilungskosten-Versicherung: Bei akuter Krankheit oder Unfall während Auslandsreisen bietet die Kreditkarte umfangreichen Versicherungsschutz, einschliesslich Heilbehandlungskosten und Krankenhausaufenthalt bis zu 10’000 CHF sowie Reisekosten für einen Krankenhausbesuch bis zu 5’000 CHF.
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung: Bei Zahlung mit der Gold Card im öffentlichen Verkehr ist im Falle eines Unfalls eine Absicherung von bis zu 700’000 CHF bei Tod oder Invalidität gewährleistet.
  • Warenrückgabeversicherung: Bei Nicht-Rücknahme von unbenutzter und unbeschädigter Ware innerhalb von 90 Tagen wird der Betrag bis zu 2’000 CHF erstattet, sofern der Einkauf mindestens 60 CHF betrug und mit der Gold Card bezahlt wurde.
  • Shopping-Versicherung: Bei Diebstahl oder Beschädigung der mit der Gold Card bezahlten Einkäufe innerhalb von 90 Tagen ab Kauf werden die Kosten bis zu 2’000 CHF ersetzt.
  • Garantieverlängerung: Bei Bezahlung von elektronischen Geräten mit der Gold Card erfolgt automatisch eine Garantieverlängerung von zwei weiteren Jahren über die Herstellergarantie hinaus, mit Entschädigung für Reparatur oder Ersatz bis zu 3’000 CHF pro Jahr.
  • Online-Kaufschutz: Bei Online-Einkäufen mit der American Express Gold Card ist ein Schutz vor Vermögensschaden durch Nichtlieferung, Falschlieferung oder Lieferung beschädigter Waren bis maximal 2.000 CHF inklusive.

Die volle Liste der Bedingungen finden Sie hier.

2) Nachteile der Kreditkarte 👎

Die Amex Gold ist in Deutschland eine der beliebtesten American Express Kreditkarten. In der Schweiz ist sie allerdings noch weniger bekannt. Hier sind einige Nachteile, die vielleicht dazu beitragen könnten.

Amex Gold wird abgewiesen

👎Annahmestellen 🚫

Ein spezifischer Nachteil aller Amex Kreditkarten in der Schweiz ist, dass sie nicht überall akzeptiert werden. Wenn Sie sich für die Karte entscheiden, wird es Ihnen ziemlich sicher zwei, drei Mal passieren, dass die Karte im Laden abgelehnt wird. Grund dafür ist, dass die Ladenbesitzer eine Gebühr von mehreren Prozent an Amex abgeben müssen.

Dieser Nachteil ist allerdings meiner Meinung nach nicht allzu tragisch. Ich persönlich habe einfach immer eine Ersatzkarte dabei, für den Fall das meine Amex nicht angenommen wird.

👎Gebühren – Wie viel kostet die goldene Amex? 😕

Ein weiterer Nachteil der Amex Gold Schweiz sind die Gebühren. Diese fallen natürlich bei so ziemlich allen Kreditkarten an, die auch gewisse Vorteile mit sich bringen. Im Folgenden die Gebühren:

  • Jahresgebühr Hauptkarte: 350 CHF 
  • Jahresgebühr Zusatzkarte: 150 CHF
  • Gebühr bei Fremd­währungs- oder Auslandstransaktionen: 2.5%
  • Bargeldbezug in der Schweiz: 4 %, mind. 5 CHF
  • Bargeldbezug im Ausland: 4 %, mind. 5 CHF
  • Falls Sie die Teilzahlungsoption nutzen (nicht zu empfehlen): Jahreszins von 13%
  • Ersatzkarten sind kostenlos

3) Fiktives Nutzungsbeispiel

Nach der Prüfung seines Antrags wird Lukas stolzer Inhaber der American Express Gold Karte. 

Im ersten Jahr freut er sich besonders über den Zugang zu über 1400 Flughafen-Lounges durch seinen Priority Pass, wobei er zwei kostenlose Loungebesuche pro Jahr geniessen kann und danach Vergünstigungen hat.

Dank der Karte erhält er zudem Rabatte auf verschiedene Angebote, welche ihm helfen, die Jahresgebühr von 350 CHF schnell wieder einzusparen.

Während eines Ausflugs zum Rigi mit seinem Bruder profitieren die Beiden von 20% Ermässigung auf die Tageskarte. Lukas nutzt auch die Vielzahl von Rabattangeboten für Hotels und Wellnessangebote, um mit seiner Freundin Ausflüge zu unternehmen und dabei gleichzeitig zu sparen.

Bei einem Abendessen in einem teilnehmenden Restaurant nutzt er die Möglichkeit, mit seiner American Express Gold Card zu bezahlen und freut sich über eine Gutschrift von 25 CHF auf seinem Kartenkonto.

Auf einer Geschäftsreise ins Ausland erleidet Lukas leider einen kleineren Unfall. Dank seiner Versicherungen ist er aber gut abgedeckt.

Zusätzlich sammelt Lukas bei jeder Zahlung mit seiner Gold Card Rewardpunkte, die er in verschiedenen Onlineshops und Restaurants einlöst. Obwohl die Ersparnis durch die Punkte nicht überwältigend ist, schätzt er dennoch die Möglichkeit, bei jedem Einkauf etwas zurück zu bekommen.

Einmal kauft Lukas online ein teures neues Gadget, aber leider wird es beschädigt geliefert. Zum Glück bietet die Amex Gold einen Online-Kaufschutz, und Lukas wird der Betrag von 1’900 Franken ohne Probleme erstattet.

Trotz gelegentlicher Unannehmlichkeiten, da die Amex Gold nicht überall akzeptiert wird, und der anfallenden Gebühren, ist Lukas insgesamt mit den Vorteilen und Leistungen seiner Amex Gold Schweiz zufrieden.

4) American Express Gold Limit

Amex Gold Limite

Die Kreditlimite bei der Amex Gold Schweiz variiert. Generell wird bei der Festlegung von Kreditlimiten bei Kreditkarten immer auf Ihre finanzielle Situation geachtet. Bei Ihrem Antrag müssen Sie diverse Fragen beantworten, und danach wird auch noch geprüft, ob Sie beispielsweise schon Betreibungen hatten. Unter Berücksichtigung aller Faktoren wird dann ein provisorisches Limit festgelegt. Auf Antrag kann dieses dann auch erhöht werden.

Die American Express Gold Schweiz hat jedoch eine obere Ausgabenlimite von maximal 30’000 Franken pro Monat.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Kreditkarte mit höherer Limite sind, sollten Sie die Amex Platinum in Erwägung ziehen.

5) Amex Gold Schweiz Erfahrungen

Ich habe für Sie einige Kundenmeinungen zusammengestellt. Sie stammen hauptsächlich von beantworteten Fragen bei Facebook. Meiner Erfahrung nach sind die Leute dort relativ offen und man erhält ein gutes Bild der generellen Meinung.

Im wesentlichen beantworten die folgenden Antworten Versionen der Frage: «Sind Sie mit Ihrer Amex Gold zufrieden?»

Hier die Kundenerfahrungen:

  1. Ehrlich gesagt, hatte ich anfangs Probleme mit dem Kundenservice. Aber jetzt, nachdem alles geklärt ist, finde ich die Karte top.
  2. Für mich lohnt es sich nicht wirklich. Die Jahresgebühr ist hoch und ich nutze nicht alle Vorteile. Denke darüber nach, zu wechseln.
  3. Ich liebe meine Amex Gold. Besonders die Lounge-Zugänge an Flughäfen. Spart mir ziemlich viel Stress auf Reisen.
  4. Sie ist okay. Ich behalte sie hauptsächlich wegen der Versicherungsleistungen. Ansonsten gibt es günstigere Alternativen.
  5. Absolut! Die Reisevorteile sind unschlagbar, und ich sammle Punkte wie verrückt.
  6. Nicht wirklich. Bin dabei, zu einer anderen Karte zu wechseln.
  7. Ich bin geteilter Meinung. Es gibt Dinge, die ich mag, wie die Versicherungen. Aber ich finde, dass die App manchmal etwas umständlich ist.
  8. Bin schon seit 5 Jahren dabei und habe nichts zu beanstanden.
  9. War anfangs skeptisch wegen der Gebühr, aber wenn man sich’s durchrechnet, lohnt es sich.

Ich persönlich habe mich nun für eine Alternative entschieden, die in meiner Situation mehr Vorteile bietet. Um besser einschätzen zu können, ob die Kreditkarte zu Ihnen passt, lesen Sie den folgenden Abschnitt.

6) Für wen lohnt sich die American Express Gold Schweiz?

Pros und Cons abwägen

Die Amex Gold Schweiz ist weniger attraktiv als dasselbe Angebot in Deutschland oder Österreich. Die Jahresgebühr ist höher und man bekommt weniger Vorteile. Beispielsweise kann man in Deutschland für ein paar Euro einen «Turbo-Modus» aktivieren, mit dem man 1.5 Mal so viele Rewardpunkte sammelt.

Viele Amex Kreditkarten bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs Verhältnis. Zudem gibt es, wenn Sie mich fragen, keine Kreditkarten mit tollerem Design als die von Amex. Doch im Falle der American Express Gold spezifisch in der Schweiz sind auch günstigere Angebote zu haben. Mehr zu den Alternativen gleich im nächsten Kapitel.

Verstehen Sie mich an dieser Stelle nicht falsch – Die Amex Gold Schweiz kann sich durchaus lohnen. Es kommt darauf an, wie Sie persönlich die Vorteile einschätzen.

Sollten Sie die Amex Gold nehmen?

Denken Sie, dass Sie viele der Rabatte nutzen könnten? – Dann ist die Amex Gold Schweiz zu empfehlen. Wenn Sie hingegen einfach möglichst wenig für Ihre Kreditkarte ausgeben wollen, sollten Sie die Alternativen anschauen.

7) Vergleich / Alternativen

Die American Express Gold Schweiz ist zwar eine sehr gute Kreditkarte, aber es gibt auch noch solche mit besserem Preis-Leistungs Verhältnis.

Für eine bessere Übersicht über die zahlreichen Kreditkartenangebote haben wir für Sie einen Artikel über die besten Kreditkarten der Schweiz geschrieben, sortiert nach Nutzerkategorien.

Hier sind die meiner Erfahrung nach attraktivsten Alternativen zur Amex Gold:

  • Swisscard Cashback Cards Duo Kreditkarte (auch von Amex, aber gratis und mit 1% Cashback)
  • Lufthansa Miles & More Gold Kreditkarte (220 CHF pro Jahr)
  • SWISS Miles & More Kreditkarten Duo Gold (220 CHF pro Jahr) 
  • Luxusvariante: American Express Platinum Karte (50% im ersten Jahr, also 450 CHF) 

8) Die Firma hinter der Luxuskarte

American Express ist ein international tätiges Finanzdienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in New York City. Gegründet im Jahr 1850, hat sich American Express zu einem der führenden Unternehmen im Bereich der Kreditkarten, Reiseschecks und Unternehmensdienstleistungen entwickelt.

Stephen Squeri
Stephen Squeri, CEO von American Express

Die Kreditkarten von American Express sind weltweit bekannt und beliebt, insbesondere bei Vielreisenden und Geschäftsleuten, aufgrund der zahlreichen Vorteile und Prämien, die sie bieten. 

Die Karten sind in verschiedenen Varianten erhältlich, darunter Gold (das wussten Sie vermutlich schon😉), Platinum und Centurion, jede mit ihren eigenen spezifischen Leistungen und Features. 

Zu den Vorteilen der Nutzung einer American Express Karte gehören beispielsweise Zugang zu Airport Lounges (wie bei der Amex Gold), Reiseversicherung, Mitgliedschaftsbelohnungen, Cashback und diverse Rabatte bei Hotels, Fluggesellschaften und Einzelhändlern.

In Bezug auf die Unternehmenskultur legt American Express Schweiz grossen Wert auf Kundenzufriedenheit und Innovation. Das Unternehmen investiert kontinuierlich in Technologie, um das Kundenerlebnis zu verbessern und sicherzustellen, dass es an der Spitze der Finanzdienstleistungsbranche bleibt.

Fazit des Amex Gold Schweiz Reviews🎓

👍Die American Express Gold Kreditkarte für die Schweiz bietet eine Vielzahl von Vorteilen für den Karteninhaber, darunter Zugang zu Flughafen-Lounges, Rabatte, ein vierteljährlicher Dining Credit von 25 CHF und umfangreiche Versicherungsleistungen.

👍Besonders herausstechend sind die Priority Pass Vorteile und die breite Palette an Versicherungen, die mit der Karte kommen.

👎Allerdings ist die Karte in der Schweiz nicht kostenlos im ersten Jahr, wie in einigen anderen Ländern, sondern bietet eine 50%ige Ermässigung der Jahresgebühr im ersten Jahr. Zu den Hauptnachteilen gehören die begrenzten Annahmestellen in der Schweiz und die Gebühren, insbesondere die Jahresgebühr von 350 CHF für die Hauptkarte.

Kundenbewertungen sind gemischt, wobei einige die Vorteile der Karte schätzen, während andere sich wegen der Gebühren beschweren.

Insgesamt ist die Amex Gold Schweiz für diejenigen geeignet, die ihre Vorteile voll ausschöpfen können. Wer jedoch nach einer Kreditkarte mit geringeren Gebühren oder einer höheren Akzeptanzrate sucht, sollte andere Optionen in Betracht ziehen.

Es empfiehlt sich, die individuellen Bedürfnisse und den tatsächlichen Nutzen der Rabatte anzuschauen, bevor man sich für die Amex Gold Schweiz entscheidet.

Similar Posts